HD // ED // OCD

HD - Hüftdysplasie 

ED - Ellenbogendysplasie 

OCD - Osteochondrosis dissecans



Vorab zu OCD, da dies gern mitgetestet wird bei HD und insbesondere ED Untersuchungen. Mir ist kein Sheltie bekannt, der tatsächlich OCD hat, daher lasse ich dies nicht mitröntgen. Es handelt sich dabei um eine Ablösung von Knorpel in der Schulter des Hundes. Betroffen sind vor allem größere Rassen, aber auch der Border Collie. Die mir bekannten Fälle von OCD beim Border Collie waren alle samt gut operierbar und diese Hunde machten anschließend genauso Agility wie gesunde Hunde ohne OCD. Eine Erblichkeit ist sicher nicht auszuschließen, da zum Teil gleich mehrere Welpen in einem Wurf betroffen sind. Faktoren wie zu frühe, hohe Belastung, können die OCD begünstigen oder sogar auslösen. 


ED und HD folgen einem polygenen Erbgang. Das bedeutet, selbst wenn in der Ahnentafel nur exzellente Hüfte aufzeigt, kann der Nachwuchs dennoch schwere HD/ED haben. ED, die Ellenbogendysplasie, tritt beim Sheltie sehr sehr selten auf. Ich lasse sie bei meinen Sporthunden mitröngten um auf Nummer sicher zu gehen. HD tritt gelegentlich beim Sheltie auf. Der Club für britische Hütehunde veröffentlicht jedes Jahr die Ergebnisse. Häufig haben die betroffenen Hunde jedoch aufgrund des geringen Gewichts kein größeres Problem durch die Erkrankung, sodass meist nicht operiert werden muss. Bei beiden Erkrankungen ist das Gelenk fehlgebildet, sodass durch permanente Reibung eine Entzündung und damit Arthrose entsteht. Insbesondere die sportlich geführten Shelties sollten vor dem Sprungtraining unter Narkose geröngt werden. Für Zuchthunde ist ein HD-Röntgen sowohl im CfbrH als auch im 1. SSCD Pflicht. Ich züchte im CfbrH, hier ist es erlaubt mit Rüden der Bewertungen A und B zu züchten. Hündinnen dürfen bis Grad C verpaart werden, dann jedoch nur mit einem A-Rüden. A und B gilt als HD frei, wobei B eine leichte Übergangsstufe darstellt. C ist eine leichte HD, D ist eine mittelschwere HD und E ist schwerste HD. Ob mit C-Hündinnen gezüchtet werden sollte, muss jeder Züchter für sich entscheiden.


Aufnahme einer A-Hüfte, mit Genehmigung von Linda Andorsen, Kråkeslottets Shetland Sheepdogs
Aufnahme einer A-Hüfte, mit Genehmigung von Linda Andorsen, Kråkeslottets Shetland Sheepdogs
Damit der Sheltie soviel springen kann, wie er möchte, sollten die Hüften geröngt werden
Damit der Sheltie soviel springen kann, wie er möchte, sollten die Hüften geröngt werden